Datenschutz für Vereine

Sie suchen einen Partner der Ihr Unternehmen im Digitalen Raum begleitet?

Datenschutzberater für Vereine wie für Unternehmen und private Büro und Wohnungsvermieter gilt das Thema der Datenschutzerklärung auch für Vereine. Doch woher weiß ich, ob ich als Verein einen Datenschutzberater benötige und welche Besonderheiten gibt es zu beachten? Gerade Vereine haben eine Menge Herausforderungen, die Mitglieder und Vereinsarbeiter sind oft Ehrenamtliche, nutzen private Telefone, wollen mit Bildern das Vereinsleben dokumentieren und haben keine großen Budgets. Speziell für diese Zielgruppe führten wir im Juni 2018  im Rahmen der „Akademie für digitale Kompetenz“ eine Veranstaltung mit der VHS Winnenden durch. Ziel war es ein Angebot zu schaffen, um auch Vereine noch einmal abzuholen und gezielt auf das Thema Datenschutzberater für Vereine vorzubereiten.

Neben den Informationen welche Inhalte nun jeder erstellen muss und wie wichtig die Zustimmung der Betroffenen ist, wurden auch die Aufgaben der Datenschuztberater im Vereinswesen noch einmal angesprochen und konkrete Handlungsempfehlungen gegeben, die Vertreter entsprechend sensibilisiert, das Thema ernst zu nehmen. Als Experte war Hans Will vom SV Winnenden zu Gast der die Herausforderungen der DSGVO  im Sport sowie im Angelverein mit begleitet hat und über seine Erfahrungen berichtete.

In den Medien

Mein-Wochenblatt (Link)