Innovativ zu bleiben ist für Unternehmen überlebenswichtig

Sie möchten nutzerzentriert, kreativ & systematisch Innovationspotentiale erarbeiten?

Eine wesentliche Voraussetzung für den Unternehmenserfolg, ist die Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte und Dienstleistungen, die an den Kundenbedürfnissen orientiert sind. Die zunehmende Wettbewerbsintensität und die raschen Änderungen von Technologien und Kundenwünschen, erhöhen den Handlungsdruck auf die Unternehmenslenker, immer effektiver und effizienter zu werden. Dies gilt insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen. Ihnen fehlt aber allzu oft die Fähigkeit, innovative Projekte zu initiieren und erfolgreich zu realisieren. Denn neben dem Tagesgeschäft noch neue Dinge auszuprobieren oder bereits bestehende Produkte zu entwickeln ist zeitaufwendig und benötigt auch eine entsprechende Unternehmenskultur, die es erlaubt, auch mal mit Projekten zu scheitern. 

Innovativ zu bleiben ist für Unternehmen überlebenswichtig, denn Innovationen sichern ihren Geschäftserfolg, auch in der Zukunft. Gleichzeitig ist es kein Thema, das nur die Geschäftsleitung betrifft, sondern sollte von allen Mitarbeitern aktiv gestaltet werden. Immer mehr Unternehmen entwickeln neue Geschäftsideen und auch bei 4EVERGLEN nehmen wir uns regelmäßig die Zeit, gemeinsam mit dem gesamten Team agile Arbeitsmethoden auszuprobieren und weiter auszubauen. So ist unter anderem auch in der Zusammenarbeit mit Joachim Ackermann der digitale Reisemobilberater ‘Camper4all’ entstanden. Unser Workshop heute hatte das Ziel, einen digitalen Service zur Kundenbindung zu entwickeln. In wenigen Stunden entstand so vom Brainstorming bis zur Umsetzung der ‘Smart Flyer zu Waiblingen leuchtet’. Durch die App, bzw. mobile Webseite, werden alle wirklich wichtigen Informationen zum Event in Waiblingen sortiert und gut strukturiert dargestellt. Mit wenig Aufwand konnten wir so einen Papierflyer digitalisieren und in eine neue Struktur bringen.  


Ihre Mitarbeiter sind häufig nahe an Ihren Kunden dran und verstehen die Motivation und die Probleme Ihrer Interessenten & Nutzer. 


  • Sensibilisierung der Mitarbeiter für Innovation, z.B. durch Kommunikationsmaßnahmen.
  • Realistisch gesetzte Ziele, die erreicht werden sollen. 
  • Motivation, z.B. Anreize für die Förderung von Innovation schaffen, gleichzeitig Fehlertoleranz zeigen.
  • Befähigung der Mitarbeiter für Innovation, z.B. Schulungen zu Kreativität und zum Innovationsprozess.
  • Aktive Einbindung der Mitarbeiter, z.B. durch Innovationswettbewerbe.
  • Schaffung von Räumen und Strukturen für Innovation, z.B. flache Hierarchien, Freiräume und Ressourcen.

Übrigens wie die App entstand, könnt ihr euch auch hier in unseren Instagram Higlights anschauen.